demokratie webheader4

Herzlich willkommen bei der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Trier

Die Partnerschaft für Demokratie der Stadt Trier setzt sich für das gesellschaftliche Engagement ein, welches auf vielfältige Weise unsere Demokratie stärken möchte.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen und Anregungen dazu, wie Sie sich an dieser Partnerschaft beteiligen können. Die Partnerschaft für Demokratie Trier unterstützt Sie gerne darin, Ihre eigenen Ideen auf den Weg zu bringen.

Schauen Sie sich auf unserer Homepage um und erfahren Sie, was das deutschlandweite Bundesprogramm „Demokratie leben!“ ist, welche Rolle wir als „Partnerschaft für Demokratie der Stadt Trier“ spielen und wie Sie selbst Akteur werden können!

Wir stehen Ihnen bei Fragen und Anregungen gerne zur Seite.


Förderaufruf für Projekte in 2022

Ab sofort können Projektanträge für 2022 im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gestellt werden. Die Projekte können mit Zustimmung des Begleitausschusses frühestens zum 01.01.2022 starten und müssen bis zum 31.12.2022 abgeschlossen sein.

Die Abstimmung über die Anträge findet in der Begleitausschuss-Sitzung am 09.12.2021 statt. Anträge, über die bei dieser Sitzung abgestimmt werden sollen, können bis zum 19.11.2021 eingereicht werden.

Alle Projekte sollen öffentlichkeitswirksam durchgeführt werden und den Kernzielen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“: „Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen.“ sowie den Zielen der Partnerschaft für Demokratie Trier entsprechen.

Wenn die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hoffentlich weiterhin abnehmen, sind auch endlich wieder vermehrt Präsenzveranstaltungen möglich. Dennoch können auch im nächsten Jahr wieder digitale Veranstaltungen und Konferenzen geplant werden oder Filmclips, Infobroschüren und vieles mehr unterstützt werden. Wir freuen uns auf kreative und innovative Projektideen.

Gerne berät Sie die Koordinierungs- und Fachstelle bei allen Fragen rund um Ihre Projektideen und hilft Ihnen weiter, wenn es z.B. darum geht, geeignete Räumlichkeiten zu finden oder bei Überlegungen, wie Aktionen ggf. auch digital umgesetzt werden können.

Bitte nehmen Sie immer vor der Antragstellung Kontakt zur Koordinierungs- und Fachstelle bei der Ehrenamtsagentur Trier zur Beratung auf: Tel. 0651 – 912 07 02, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Antragsformulare finden Sie hier.

Für 2021 können noch kleinere Projekte, deren Gesamtkosten bei bis zu 750,00 Euro liegen, gestellt werden.

Wir freuen uns darauf, Sie zu beraten.

Ihre Koordinieungs- und Fachstelle "Demokratie leben!" Trier


Regionale Demokratiekonferenz „Nach der Krise ist vor der Krise …“ - Ist unsere Demokratie in Krisenzeiten wettbewerbsfähig?

Donnerstag, 04.11.2021, 18:00 bis 20:30 Uhr:

Online-Vortrag mit Katja Gloger, Journalistin und Mitautorin des Buches „Ausbruch – Innenansichten einer Pandemie“

Seit eineinhalb Jahren beherrscht ein Virus unser Leben. Tagtäglich erfahren wir aus den Nachrichten wie sich die Pandemie in verschiedenen Staaten entwickelt. Zwischenzeitlich mutierte der Umgang mit der Pandemie zu einem weltweiten Systemwettbewerb zwischen Demokratien, Autokratien und Diktaturen. Können demokratische Rechtsstaaten in globalen Krisenzeiten mithalten? Waren autoritäre Regime in der Bekämpfung effizienter und schneller? Haben wir aus den Erfahrungen im Umgang mit der Pandemie für zukünftige Krisen gelernt? Diese Fragen wollen wir mit der Journalistin Katja Gloger im Rahmen der regionalen Demokratiekonferenz beleuchten. Katja Gloger war langjährige »Stern«-Korrespondentin in Russland und in den USA. Gemeinsam mit ihrem Mann Georg Mascolo schrieb sie 2021 das Buch „Ausbruch – Innenansichten einer Pandemie“.

 

Veranstalter sind die Partnerschaft für Demokratie in der VG Konz, Partnerschaft für Demokratie in der VG Saarburg-Kell, Partnerschaft für Demokratie in der VG Schweich, Partnerschaft für Demokratie in den VG Hermeskeil und Ruwer und die Partnerschaft für Demokratie in der Stadt Trier.

 


"Nie mehr schweigen, wenn Unrecht geschieht. Seid solidarisch! Helft einander! Achtet auf die Schwächsten! Bleibt mutig! Ich vertraue auf die Jugend, ich vertraue auf euch! Nie wieder Faschismus – nie wieder Krieg!"

In Erinnerung an Esther Bejarano (1924-2021)


"Demokratie wirkt!" - gemeinsam aufmerksam machen

 IMG 0695web

Mit dem Slogan "Demokratie wirkt!" möchte die Trierer Partnerschaft für Demokratie die Leitgedanken von "Demokratie leben!" in Trier unter die Leute bringen. Gemeinsam mit der Bürgermeisterin der Stadt Trier, Frau Elvira Garbes, hat die Koordinierungs- und Fachstelle c/o Ehrenamtsagentur Trier und das Federführende Amt eine Kampagne gestartet. Mehr dazu findem Sie unter https://www.demokratie-trier.de/aktuelles

 

Gefördert durch das BMFSFJ

Beratung & Antragstellung:

Koordinierungs- und Fachstelle
Ehrenamtsagentur Trier

Ansprechperson: Rainer Freischmidt
Gartenfeldstraße 22
54295 Trier
☎ 0651 - 9120702
demokratie@ehrenamtsagentur-trier.de


Kommende Termine:

19.10.2021

Vortrag: Zur Kritik "multidirektionaler Erinnerung"

25.10.2021

Sitzung des Jugendforums

27.10.2021

Vortrag: Antisemitismus als Gegenstand und begriffs des Rechts

04.11.2021

Regionale Demokratiekonferenz „Nach der Krise ist vor der Krise …“ - Ist unsere Demokratie in Krisenzeiten wettbewerbsfähig?

05.11.2021

Vortrag: Antisemitismus und Verschwörungstheorien im Netz. Neue methodische Herausforderungen.

17.11.2021

Vortrag: Varieties of Antisemitism

25.11.2021

Vortrag: Der Hassprediger. Judenbilder und deutsche Phantasien bei Ernst Moritz Arndt

29.11.2021

Sitzung des Jugendforums

09.12.2021

Sitzung des Begleitausschusses

20.12.2021

Sitzung des Jugendforums

 

 

Mehr Infos zu den Veranstaltungen hier...


Möchten Sie zukünftig die Newsletter der Partnerschaft für Demokratie erhalten? Dann schreiben Sie uns dies bitte an demokratie@ehrenamtsagentur-trier.de mit der Angabe, ob Sie diesen als Verein, Instititution oder Privatperson erhalten möchten.


Download des aktuellen Newsletters

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.